Sie befinden sich hier: BISTECH > FACHINFORMATIONEN > INNOVATION & TECHNOLOGIE > QUERSCHNITTSTECHNOLOGIEN > TOP SECURITY BESCHLAG - MIT SICHERHEIT MEHR SICHERHEIT

FACHINFORMATIONEN

Finden Sie Artikel aller Fachberater und aller
Themen des Netzwerks zu Ihrem Stichwort:

Fachinformationen

TOP SECURITY BESCHLAG - MIT SICHERHEIT MEHR SICHERHEIT

Letzte Änderung: 18.03.2014
Top Security Beschlag,
Quelle: Autor


Die Idee: Einbruchsicherer Fensterrahmen

Einbrecher kommen häufig über die Fenster ins Haus. Die lassen sich relativ leicht aufhebeln. Eine Erfindung von Peter Babian macht das unmöglich.

Peter Babian weiß genau, wie sich Einbrecher ein Fenster vornehmen: Sie hebeln es mithilfe von Nageleisen, Keil oder Schraubendreher aus und sind auf diese Weise ziemlich schnell im Haus. Der Tüftler aus Norddeutschland fand, dass ungesicherte Fenster geradezu eine Einladung für Einbrecher sind. Das wollte er ändern. Nach vielen Grübeleien entwickelte er einen einbruchsicheren Fensterrahmen.

Kernstück ist ein Strahlprofil, dass von außen auf den Fensterrahmen aufgesetzt und von innen am Rahmen verschraubt wird. Im Profil verschwindet der gesamte Fensterflügel. Eine Angriffsfläche zum Aufhebeln gibt es nicht mehr. Das Stahlprofil reicht vom Mauerwerk bis zur Fensterscheibe. Auf diese Weise sicher verpackt, lässt sich das Fenster nur noch von innen öffnen.

Weitere Einzelheiten können Sie beim Erfinder erfragen. Kontaktaufnahme über den Beauftragten für Innovation und Technologie der Handwerkskammer Hamburg, Christoph Koch, ckoch@hwk-hamburg.de">ckoch@hwk-hamburg.de



«zurück zur übergeordneten Fachinformation