Sie befinden sich hier: BISTECH > FACHINFORMATIONEN > INNOVATION & TECHNOLOGIE > BAU- UND RESTAURIERUNGSTECHNOLOGIEN

UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Hier finden Sie betriebswirt- schaftliche Fachinformationen. Praktische Hilfen zur Unternehmens- führung ergänzen das Angebot.
zum Bereich

AUßENWIRTSCHAFT

Hier finden Handwerksbetriebe Informationen zum Einstieg in den Export, über Zielmärkte und rechtliche Anforderungen im Auslandsgeschäft.
zum Bereich

FACHINFORMATIONEN

Finden Sie Artikel aller Fachberater und aller
Themen des Netzwerks zu Ihrem Stichwort:

Fachinformationen

BAU- UND RESTAURIERUNGSTECHNOLOGIEN

Autor: Walter Pirk
Letzte Änderung: 23.09.2009
Bau- und Restaurierungshandwerk verlangt heute zunehmend mehr Systemkenntnisse. Im Fokus steht dabei die Gebäudehülle. Dort stehen insbesondere die Anzahl und Komplexität der verwendeten Stoffe und Materialien, welche sich in den vergangenen Jahrzehnten vervielfacht haben, im Vordergrund. Ihr sachgerechter Einsatz erfordert heute umfangreiches Wissen über die Zusammensetzung der Stoffe, damit optimale Kombinationsmöglichkeiten genutzt und Sicherheit in Bezug auf beispielsweise Tragfähigkeit, Stabilität, Belastbarkeit oder Umweltrisiken gewährleistet ist.

Materialgerechtes, energiesparendes und ressourcenschonendes Bauen ist nur mit der profunden Kenntnis und der richtigen Einschätzung der auf unterschiedlichen Ebenen wirksamen Eigenschaften der Baustoffe möglich. Gefragt sind deshalb Experten, die eine Brücke zwischen Baufachleuten und der angewandten Bauforschung schlagen können.



«zurück zur übergeordneten Fachinformation



Weiterführende Fachinformationen zu "BAU- UND RESTAURIERUNGSTECHNOLOGIEN"
- Aktualisierte Hochwasserschutzfibel 2015
- Auslegungsfragen zur EnEV 2014
- Barrierefreies Bauen - Kompetenz des Handwerks
- Die Din 1946-6 wird bei der Altbausanierung häufig übersehen
- Die neue EnEV 2009 ist seit dem 1.Oktober in Kraft.
- Empfehlungen für den Einbau-Ersatz von Metall-Fensterbanken (WDVS-Fassade)
- Empfehlungen für den Einbau von Naturstein- und Kunststeinfensterbänken (WDVS-Fassade)
- Fachinformation Rostschutz
- Förderaktion der BG Bau für Entstauber und Luftreiniger
- Gefährdung von Holzkonstruktionen mit harnstoffharzverklebten Holzbauteilen
- Gerüste für Arbeiten an Fassaden mit Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) - neue Fachinformation Bei der Errichtung und Änd
- Grundlagen der Preisberechnung aktualisiert
- MATERIALTRENDS 2010 für MÖBEL und INNENAUSBAU
- Neuer Industrieboden auf Glasbasis mit hervorragenden Eigenschaften - glamento
- Ökologisches Bauen - Umwelgerechtes Bauen
- Seniorengerechtes Bauen und Sanieren - Ein Geschäftsfeld für Handwerksbetriebe
- Staubmindernde Maßnahmen - Achtung Kontrollen
- Technische Hinweise: WDVS-Anschlüsse an putzbündige oder auskragende Fassadenbauteile
- Überarbeitete BFS-Merkblätter 2010
- ÜBERARBEITETE BFS-MERKBLÄTTER 2012
- ÜBERARBEITETE BFS-MERKBLÄTTER 2013
- Vier überarbeitete BFS-Merkblätter im Jahr 2016